Industrielle Prozesswasserbehandlung und Recycling  - Industrielle Abwasserbehandlung - Trinkwasseraufbereitung

Membranfilteranlagen werden in den unterschiedlichsten Anwendungen und mit verschiedensten Medien eingesetzt. Trotz dieser Vielseitigkeit der Anlagen gibt es bestimmte typische Anwendungsfelder für Membranfiltrationsanlagen, in denen diese besonders erfolgreich und häufig eingesetzt werden:

  • vollautomatische Entfettungsbadpflege
  • Wasseraufbereitung in der Teilereinigung und -entfettung
  • Abwasseraufbereitung aus Gleitschleifen / Trowalisierung®

Unsere Kunden: Automotive und Metallverarbeitung, Halbleiter / PV, Lebensmittelindustrie, Holz --, Papier und Celluloseverarbeitung, Kosmetik & Pharma, Entsorger

Vollautomatische Reinigungs- und Spülbadpflege
3 bis 10-fache Standzeitverlängerung
▪ Teilereinigung
▪ Oberflächentechnik
▪ Metallverarbeitung
▪ Galvanik
Einsparung von Wasser, Chemie, Energie und Arbeitszeit durch platzsparende Membranfiltrationsanlagen

Minitube; Mieten statt kaufen

Wir bieten unsere kompakten vollautomatischen Atec Minitube© Filtrationsanlagen zur vollautomatischen Aufbereitung von Entfettungsbädern, Reinigungsbädern und Spülbädern auch als Mietanlagen an. Profitieren Sie von den gleichen Vorteilen wie beim Anlagenkauf, jedoch ohne Investitionskosten!

* Mietpreise ab 2.200, EUR/Monat*, Verschiedene Miet und Leasingmodelle, Anlagenkauf zum Restwert jederzeit möglich; *Preise in DE zzgl. 19% MWSt.| Preise abhängig von Anlagentyp und konfiguration

2.200,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Minitube

Mit einem Platzbedarf von weniger als einer EURO Palette sind die Minitube © Filtrationsanlagen ein wahres Platzwunder. Trotz des geringen Platzbedarfs sind die Anlagen vollautomatisiert und decken den gesamten Bedarf an eine vollautomatisierte Badpflege ab.
Minitube © Cross Flow Filtrationsanlage installiert neben einer Durchlauf Reinigungsanlage für Metallteile, sehr geringe Standfläche (ca 0 6 m²), Filtrationsleistung i d R ca 100-250 l/h, Cross Flow Filtration mit robusten keramischen Membranen, gleichzeitige Pflege mehrerer kleiner Bäder möglich

96.648,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Download
vollautomatische Entfettungsbadpflege
2020.06.30 Minitube-Badpflege.pdf
Adobe Acrobat Dokument 816.0 KB

Industrielle Prozesswasserbehandlung

Die industrielle Prozesswasserbehandlung umfasst Maßnahmen, die dazu dienen, das Wasser, das in industriellen Prozessen verwendet wird, zu reinigen und zu behandeln, um es für den geplanten Einsatz geeignet zu machen. Diese Maßnahmen können je nach Anwendung und den spezifischen Anforderungen des Prozesses variieren.

Einige der häufigsten Maßnahmen zur industriellen Prozesswasserbehandlung umfassen:

  1. Filtration: Die Filtration dient dazu, unerwünschte Partikel aus dem Wasser zu entfernen, indem sie durch ein Filtermedium geleitet werden. Es gibt viele verschiedene Arten von Filtern, die für verschiedene Anwendungen und Partikelgrößen ausgelegt sind.
  2. Entfernung von Schadstoffen: In manchen Fällen kann das Wasser Schadstoffe wie Schwermetalle, Öle oder Chemikalien enthalten, die entfernt werden müssen, bevor es in den Prozess eingesetzt werden kann. Dies kann mithilfe von Adsorption, Absorption, Oxidation oder anderen Verfahren erfolgen.
  3. Desinfektion: Um das Risiko von Krankheitserregern im Wasser zu minimieren, kann die Desinfektion durchgeführt werden, indem das Wasser mit Chemikalien oder UV-Licht behandelt wird.
  4. pH-Anpassung: In manchen Fällen muss der pH-Wert des Wassers angepasst werden, um es für den geplanten Einsatz geeignet zu machen. Dies kann mithilfe von Säuren oder Basen erfolgen.
  5. Entfernung von Gasen: In manchen Fällen muss das Wasser von Gasen befreit werden, die sich im Wasser gelöst haben. Dies kann mithilfe von Entgasungsgeräten oder anderen Verfahren erfolgen.

Die industrielle Prozesswasserbehandlung ist wichtig, um sicherzustellen, dass das Wasser, das in industriellen Prozessen verwendet wird, von hoher Qualität ist und die Anforderungen des Prozesses erfüllt. Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

 

 

Cross Flow Membranfiltration

Die Cross Flow Membranfiltration ist für viele industrielle Prozesse, eine Methode zum Filtrieren und Reinigen von Flüssigkeiten. Zum Einsatz kommt die Cross Flow Membranfiltration in der Nahrungsmittelindustrie, pharmazeutischen Industrie, Biotechnologie und Automobilindustrie, bei denen die Membranfiltration überragendes leistet. Zu den Vorteilen im Vergleich mit anderen Methoden zählen: präzise Abscheidung oder Mehrfachströme, Filtration von heißen Flüssigkeiten, reduziertes Schadensrisiko speziell für wärmeempfindliche Produkte, kein Verlust der Nährwerte oder klinischen Effizienz, reduzierte Energieverbrauch, reduzierte Abfall- Entsorgungskosten, höhere Ausbeute und größere Flexibilität für neue Produktentwicklungen